Clichy-sous-Bois


Clichy-sous-Bois


Clichy-sous-Bois ist eine 15 Kilometer östlich von Paris gelegene französische Gemeinde mit 29.348 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017). Der 98 Meter über dem Meeresspiegel gelegene Ort befindet sich im Département Seine-Saint-Denis und im Arrondissement Le Raincy. In der Stadt nahmen im Oktober 2005, nach dem Unfalltod zweier Jugendlicher, Unruhen ihren Ausgang, die in der Folge viele Teile Frankreichs erfassten. Die Einwohner werden Clichois genannt.

Die Stadt ist nicht zu verwechseln mit der nordwestlichen Pariser Vorstadt Clichy.

Wappen

Wappenbeschreibung: In Grün und Silber gespalten mit einem Fünfblatt in verwechselten Farben unter einem roten Schildhaupt. Darin zwei silberne mit einem Blatt belaubte Weintrauben zu den Seiten eines silbergerahmten durchbrochenem lateinischen Kreuzes.

Sehenswürdigkeiten

  • Rathaus, im 18. Jahrhundert als Schloss erbaut (Monument historique)

Söhne und Töchter

  • Roberto Alagna (* 1963), französischer Opernsänger (Tenor) italienischer Herkunft
  • Doc Gynéco (* 1974), französischer Sänger

Literatur

  • Le Patrimoine des Communes de la Seine-Saint-Denis. Flohic Éditions, 2. Auflage, Paris 2002, ISBN 2-84234-133-3, S. 109–115.
  • Gespräch mit Claude Dilain, Bürgermeister von Clichy-sous-Bois Quelle: Freitag vom 21. April 2006, S. 7.
  • Gespräch mit Soziologe Laurent Mucchielli über die berechtigten Forderungen der Vorstadtjugendlichen Quelle: Jungle World # 26 vom 28. Juni 2006
  • Brändle, Stefan. "Paris will seine Banlieue-Ghettos aufbrechen." Aargauer Zeitung. 12. März 2015.

Weblinks

  • Offizielle Seite der Stadt Clichy-sous-Bois
  • Clichy-sous-Bois auf der Website des Insee

Clichy-sous-Bois


Langue des articles



Quelques articles à proximité