Sucy-en-Brie


Sucy-en-Brie


Sucy-en-Brie ist eine französische Stadt mit 26.472 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Außenbezirk von Paris. Sie liegt etwa 20 Kilometer südöstlich des Pariser Stadtzentrums im Département Val-de-Marne (94) und damit in der Petite Couronne. Die Einwohner werden Sucyciens genannt.

Verkehr

Der Bahnhof von Sucy-Bonneuil ist an die RER-Linie A angeschlossen.

Städtepartnerschaften

Mit der baden-württembergischen Stadt Bietigheim-Bissingen besteht seit 1967 eine Städtepartnerschaft. Diese ermöglicht seit vielen Jahren einen regen Schüleraustausch, an dem sich die verschiedenen Schulen der Stadt beteiligen.

Weitere Partnerschaften bestehen mit Surrey Heath in Großbritannien (seit 1969), mit Trujillo in Peru (seit 1997), mit Ofakim in Israel (seit 1987) und mit Scituate in Massachusetts, USA (seit 2011).

Sehenswürdigkeiten

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Sucy-en-Brie

  • Katholische Pfarrkirche Saint-Martin

Persönlichkeiten

Söhne der Stadt

  • Émile Cornic (1894–1934), Degenfechter
  • Michel Balard (* 1936), Historiker
  • Claude Serre (* 1938), Cartoonzeichner
  • Maxime Bourgeois (* 1991), Fußballspieler

Mit Sucy-en-Brie verbunden

  • Henri Rivière (1864–1951), Maler

Literatur

  • Le Patrimoine des Communes du Val-de-Marne. 2. Auflage. Flohic Editions, Charenton-le-Pont 1994, ISBN 2-908958-94-5. 

Weblinks


Sucy-en-Brie


Langue des articles



Quelques articles à proximité