Férolles-Attilly


Férolles-Attilly


Férolles-Attilly ist eine französische Gemeinde mit 1.237 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Seine-et-Marne in der Region Île-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Torcy und zum Kanton Ozoir-la-Ferrière. Die Einwohner nennen sich Férollais.

Lage

Férolles-Attilly liegt 26 Kilometer südöstlich von Paris am Fluss Réveillon. Nachbargemeinden sind unter anderem Chevry-Cossigny, Lésigny und Servon.

Geschichte

Férolles wird im 12. Jahrhundert erstmals urkundlich überliefert. Das Dorf Attilly wurde 1808 der Gemeinde Férolles zugeschlagen.

Bevölkerungsentwicklung

Sehenswürdigkeiten

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Férolles-Attilly

  • Kirche Saint-Germain, erbaut nach dem 13. Jahrhundert
  • Château de la Barre, Schloss aus dem 19. Jahrhundert

Persönlichkeiten

  • Paul Mercey (1923–1988), französischer Schauspieler
  • Lucette Sahuquet (1927–1987), französische Schauspielerin
  • Joseph-Antoine Le Febvre de La Barre, Gouverneur von Nouvelle-France
  • François-Jean Lefebvre de La Barre (1745–1766), französischer Adeliger, geboren im Château de la Barre

Literatur

  • Le Patrimoine des Communes de la Seine-et-Marne. Flohic Editions, Band 1, Paris 2001, ISBN 2-84234-100-7, S. 110–111.

Weblinks

  • Férolles-Attilly bei annuaire-mairie.fr (französisch)

Férolles-Attilly


Langue des articles



Quelques articles à proximité