Tonnerre de Zeus


Tonnerre de Zeus




Tonnerre de Zeus (deutsch: Donner des Zeus) im Parc Astérix (Plailly, Hauts-de-France, Frankreich) ist eine Holzachterbahn des Herstellers Custom Coasters International, die 1997 eröffnet wurde.

Sie ist mit ihrer Länge von 1232,6 Metern zurzeit (Stand Mai 2021) die viertlängste Holzachterbahn in Europa. Die Achterbahn hat einen 29,9 m hohen Lifthill und eine Abfahrt in einen Tunnel sowie zwei Helices.

In der griechischen Mythologie gilt Zeus als König der Götter. Er wird auch oft als Wettergott angesehen, der Blitze auf diejenigen schleudert, die ihn verärgern. Die Bahn liegt am Rande des griechischen Themenbereichs des Parks. Die Station ist als Tempel im griechischen Stil gestaltet. Zum Eingang führt der Weg zwischen den Beinen unter einer großen Zeus-Statue entlang.

Züge

Tonnerre de Zeus besitzt zwei Züge des Herstellers Philadelphia Toboggan Coasters mit jeweils sieben Wagen. In jedem Wagen können vier Personen (zwei Reihen à zwei Personen) Platz nehmen. Als Tonnerre de Zeus eröffnet wurde, gab es zwei blaue Züge. Für 2004 wurden neue Züge installiert. Davon ist ein Zug blau und einer rot.

Weblinks

  • Tonnerre de Zeus auf der Parkwebsite (französisch)
  • Daten und Bilder auf RCDB

Einzelnachweise


Text submitted to CC-BY-SA license. Source: Tonnerre de Zeus by Wikipedia (Historical)


Langue des articles



ghbass

Quelques articles à proximité